Ich lebte auf dem Mond

Wissenschaftlicher Roman



  Der Journalist Pawel Mitschurin in St. Petersburg erhält einen anonymen Brief, dessen Inhalt einzig aus farbigen Kreissymbolen besteht. Er sucht zur Entschlüsselung Hilfe bei einem Mathematiker und bemüht sich, den Absender zu finden. In diversen Vermutungen gelangen die Akteure, dass es einen Bezug zum Mond gibt. Während ihrer Recherche arbeiten sie viele astronomische Themen auf: von der Geburt des Erdtrabanten, der Mondverehrung alter Kulturen über die wissenschaftliche Erforschung bis hin zu Plänen einer möglichen Besiedlung durch den Menschen.

Mit dieser Rahmenstory nimmt der Autor seine Leser/innen auf eine Forschungsreise zum Mond mit. Der wissenschaftliche Roman vereint eine Hintergrundstory mit Sachwissen zu einer spannenden Lektüre mit offenem Ausgang.
Buchcover Ich lebte auf dem Mond
 
Autor: Emil Khalisi
© Januar 2023
ISBN 978-3-9822794-8-0
244 Seiten. Wissenschaftlicher Roman.
Format: 148 x 210 x 13 mm. Gewicht: 455 g. Softcover.

Erschienen: Januar 2023
Status: vorhanden
Sachbuch + Roman
Ausgabepreis: 21,07 €
Bestellung:
Galaktarium


Inhalt:

  1. Der Brief
  2. Im Zeichen des Vollmonds
  3. Premieren in der Raumfahrt
  4. Hypothesen über die Mondgeburt
  5. Interplanetares Billard
  6. Die Kindheit des Neulings
  7. Archäologische Decodierung
  8. Eine Fährte zum Absender
  9. Die zwölf Pentagone
  10. Ein Astronom auf dem Mond
  11. Vom Pragmatismus zur Theorie
  12. Das moderne Bild vom Mond
  13. Säkularer Erde-Mond-Effekt
  14. Auf langer Fahrt
  15. Imaginäre Mondreisen
  16. Chinas "Langer Marsch"
  17. Eine Geschichte der Zukunft
  18. Zweiter Sprung für die Menschheit
  19. Der lunare Bio-Kiosk
  20. Ein Projekt für den Frieden?
  21. Am Sternberg-Institut
  22. Schattenspiele
  23. Eine Botschaft kehrt zurück
  24. Die blaue Müllhalde
  25. Die erste Mondkolonie
  26. Gründung der Tunnelstadt
  27. Die Brandkatastrophe
  28. Wir Lunauten
  29. Kinder der Zukunft
  30. Die letzten ihrer Art
Mond mit Mare und Krater